Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop der Südo AG und AGL (nachfolgend "Südo") abgeschlossen werden.

Das Angebot gilt, solange das Produkt über die Suchmaschine im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

Produkt und Preis
Die Angaben des Herstellers (z.B. Herstellergarantie) sind massgebend, sofern diese in der Schweiz gültig sind.

Die Südo behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preisangaben verstehen sich exkl. MwSt.

Lieferung / Abholung
Der Kundschaft stehen sämtliche Liefer- und Abholoptionen zur Verfügung, welche im Onlineshop unter „Lieferung und Abholung“ vermerkt sind.

Die Bestellungen können auch im Warenlager in Spreitenbach abgeholt werden. Hier fallen keine Portokosten an.

Der Versand sämtlicher Produkte und Bestellungen erfolgt prinzipiell unfranko ab Lager Spreitenbach an Adressen in der Schweiz und in Liechtenstein.

Lieferarten / Kosten (CH + FL)

LieferartGewichtLieferungKostenanteil
PostPac Prioritybis 30 kgam FolgetagCHF 10.-
Tagesexpress T 17ab 30 kgam Folgetag bis 17 UhrCHF 16.50
Nachtlieferung Innightbis 50 kgüber Nacht, am Folgetag 07:30 UhrCHF 16.50
Speditionab 50 kgam Folgetag, laufendCHF 20.-
Abgeholtoffenabgeholtkostenlos

 

Änderungen sowie Preisänderungen sind vorbehalten.

Liefertermin
Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

Liefertage sind Arbeitstage ohne Samstage. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware an den Frachtführer übergeben wurde.

Für sämtliche in unserem eigenen Lager vorrätigen Produkte gilt: Alle bis 17 Uhr (Freitag bis 16 Uhr) eingehenden Bestellungen werden noch am gleichen Tag versendet und treffen in aller Regel schon am Morgen des nächsten Arbeitstages (inkl. Samstag) an der Lieferadresse ein.

Prüfpflicht
Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen.

Beanstandungen müssen unverzüglich, spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware, bei uns eingehen.

Zahlung
Bei gebührenpflichtigem Kauf auf Rechnung (nur bei Geschäftskunden möglich) ist die Kundschaft verpflichtet, den Rechnungsbetrag innert der auf der Rechnung aufgeführten Zahlungsfrist zu begleichen. Unberechtigte Skonto Abzüge werden nachbelastet.

Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Eigentumsvorbehalt
Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Südo.

Änderung der Bestellung oder Stornierung
Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft kann Südo nach freiem Ermessen akzeptieren und eine Umtriebs-Entschädigung in Rechnung stellen.

Rückgabe oder Umtausch
Umtausch und Rücknahmesendungen können nur nach vorgängiger Absprache akzeptiert werden. Sämtliche daraus resultierende Kosten für Administration, Kontrollen, Reinigung und Wiedereinlagerung gehen zu Lasten des Bestellers.

Haftung und Haftungsausschluss
Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet Südo in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Südo, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Südo übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Südo Website publizierten Informationen, selbst wenn die gebotene Sorgfalt bei deren Sammlung aus für vertrauenswürdig gehaltenen Quellen angewendet wurde.

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Südo und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht.

Gerichtsstand ist Spreitenbach.

Teilungültigkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

 

© Südo AG / Januar 2019

 

 

Laden Sie die AGBs als PDF herunter: